Übergang zwischen den Tarifgebieten

Falls Sie Ihre Fahrt durch mehrere verschiedene Tarifgebiete führt, gilt grundsätzlich, dass für einfache Fahrten ohne Umstieg ein Fahrschein für die Gesamtstrecke erworben werden kann. Dies gilt z.B. für Fahrten mit Bahn und Bus, die von außerhalb in das VBN-Tarifgebiet hineinführen.

Gilt am Umstiegsort ein anderer Tarif als für die erste Fahrtetappe, so ist in den meisten Fällen ein neuer Fahrschein notwendig (z.B. benötigen Sie bei einer Bahnfahrt von Hamburg nach Cuxhaven im Falle einer Weiterfahrt mit dem Stadtbus ein zweites Ticket). Fährt man jedoch im VNN-Regionaltarif (Bus) nach Cuxhaven, kann man bereits beim ersten Einstieg eine Fahrkarte bis zum endgültigen Ziel erwerben, die auch die Nutzung der Stadtbusse in Cuxhaven einschließt.

Für Zeitkartenkunden, die aus dem Landkreis Cuxhaven in die Gebiete von HVV oder VBN fahren, bieten Übergangstarife zum HVV und zum VBN die Möglichkeit der Nutzung aller benutzten Verkehrsmittel mit nur einer Fahrkarte.

Für Sonderangebote der DB wie z.B. das Niedersachsen-Ticket, gilt: im VBN wird dies als Fahrschein anerkannt, außerhalb des VBN ist bei Weiterfahrt im Bus ein separates Ticket notwendig.

Für Detailfragen hinsichtlich der benötigten Tickets für Ihre Reise wenden Sie sich bitte an die einzelnen Verkehrsunternehmen.

 
Top